Mittwoch, 16. Oktober 2013

Mein erstes Mal… bei Lush & Quick-Haul.

Während ich fleißig aufbrauche (siehe HIER) durften auch ein paar neue Produkte bei mir einziehen. Auf YouTube schwirrt momentan der „YouTube made me do it“-Tag umher und hat mich ebenfalls in den Bann gezogen. Angefixt von xKarenina und essiebutton habe ich mich in unbekanntes Terrain begeben. Lange habe ich einen Bogen um Lush gemacht (der intensive Geruch im Laden ist nicht so meins). Aber jetzt bin ich in die Falle getappt und „musste“ mir unbedingt zwei Produkte kaufen. Den sehr intensiven Lush-Duft im Geschäft finde ich aber weiterhin etwas unangenehm.
Lush.
Zum einen das von Reni (aka „Duschgelmonster“) heißgeliebte Ponche-Duschgel. Demnächst werde ich also unter meiner Dusche eine grandiose Tequila-Party starten! (Ich werde an dich denken Reni!)
Von der wundervollen essiebutton habe ich mich zu dem Popcorn-Lipscrub hinreißen lassen. Ich habe es kurz im Laden getestet und bin restlos begeistert. Es riecht einfach soo lecker nach Zuckerwatte und man kann es am Ende einfach von den Lippen lecken. Da muss ich gut aufpassen, dass ich nicht heimlich zur Naschkatze werde.
Als Pröbchen habe ich von einer lieben Lush-Verkäuferin ein Ultimate Shine Shampoo bekommen. Mal sehen ob meine Haare damit klar kommen.

dm-Drogeriemarkt.
Es passiert immer wieder, dass sich doch ein paar Teile in den Einkaufskorb mogeln die nicht geplant waren. Deshalb ignoriere ich mal die 3685 roten Lippenstifte die ich schon besitze und bestaune mit einem „awww so cute!“ den alverde Lippenstift „30 Vogelbeere“. Ich bin ja sonst nicht so der „mädchenkreisch“-Fan, aber bei diesem Verpackungsdesign aus der „Waldgezwitscher“-LE bin ich schwach geworden. Neben der Wald-Fuchs-Eichhörnchen-Verpackung ist der Lippenstift auch einen Blick wert. Die Farbe ist ein sattes klassisches Rot und hat eine sehr gute Deckkraft.
In meiner Handtasche müssen sich immer ein paar Reinigungstücher für die Hände befinden. Da bin ich so ein kleiner Hygiene-Freak. Die Feuchttücher von HiPP habe ich noch nicht getestet. Mitgenommen hab ich sie, weil sie günstig waren und ich zunächst die Balea Hygiene-Reinigungstücher nicht gefunden habe.
Auf die Rasierseife (von Palmolive) bin ich durch eine nette Leserin gekommen und werde das jetzt für die Beine ausprobieren.

Naturkostladen.
Meine Shampoos neigen sich langsam dem Ende und deshalb musste Nachschub her. Das daily care-Shampoo von Logona hatte ich noch nicht, war aber mit anderen Shampoos des Herstellers sehr zufrieden (HIER eine ausführliche Haarpflegeroutine). Jetzt in der kalten Jahreszeit gehe ich nicht ohne Lippenpflege aus dem Haus. Crazy Rumors ist für seine ausgefallenen Geschmacksrichtungen in der Lippenpflege bekannt und ist zudem auch vegan. Im Laden haben mich die Geschmäcker aber nicht so angesprochen, deshalb habe ich den Au Naturale Lipbalm mitgenommen. Mein erster Eindruck ist etwas gemischt, die Pflege finde ich ganz gut aber der Duft gefällt mir gar nicht. Glücklicherweise verfliegt dieser sehr schnell.

Produktliste:

Lush Duschgel „Ponche“ (100ml/8,95€) *
Lush Lip Scrub „Popcorn“ (25ml/9,95€)
alverde Lippenstift „30 Vogelbeere“ (3,45€) *
Balea Hygiene-Reinigungstücher (10 Stk./0,95€)
HiPP Babysanft Feuchttücher (10 Stk./0,45€)
Palmolive Rasierseife (50g/0,75€)
Logona Shampoo daily care (250ml/4,49€)
Crazy Rumors Lipbalm Au Naturale (4,2g/3,95€)

* limitiert

Alle genannten Produkte (ausgenommen das „Ponche“-Duschgel) sind frei von hormonell wirksamen Stoffen. (Quelle: ToxFox)

Liebe Grüße
Lea.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen