Freitag, 26. Juli 2013

„Stärkstes Shirt“ – 5. Testwoche & Fazit

Ich hoffe ihr verzeiht mir diese Verspätung, aber ich hatte in den letzten Wochen leider keine Zeit fürs Bloggen.
„Aufgehoben heißt aber nicht Aufgeschoben“ lautet jetzt mein Motto. Daher möchte ich nun gerne den Produkttest zum „Stärksten Shirt“ mit diesem Blogpost abschließen.

5. Testwoche

Diese Woche stand unter dem Thema „Abendgarderobe“. Leider gab es in der vergangenen Zeit keinen passenden Anlass zu diesem Thema für mich. Trotzdem  habe ich mir einige Gedanken darüber gemacht, wie ich es abends kombinieren könnte. Allerdings habe ich schnell festgestellt, dass mir für ein Abendoutfit, die dazu passenden, Kleidungsstücke fehlen. Außerdem ist der Schnitt des Shirts für ein Abendoutfit nicht so ganz passend (es könnte mehr Ausschnitt haben). Das hat mich aber nicht davon abgehalten das T-Shirt zu tragen. Also habe ich beschlossen ein sommerliches, schickes Alltagsoutfit zu wählen. Denn so trage ich das T-Shirt am liebsten. 
Dafür habe ich eine helle Chino-Hose gewählt. Dazu ein geflochtenen Gürtel, Ballerinas und meine Lieblings-Tasche. Ein perfektes Shoppingoutfit für die Hamburger Innenstadt.

Fazit

Das „Stärkste Shirt“ hat einen sicheren Platz in meiner Freizeitgarderobe erobert. Ich bin von der Qualität des Stoffes ganz begeistert, er fühlt sich wie eine zweite Haut an.
So haben mir die vergangenen Testwochen sehr viel Spaß gebracht und ich konnte vieles neues dazulernen.

Vielen Dank an hessnatur!

Liebe Grüße
Lea.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen