Montag, 20. Mai 2013

Wanderlust.

Bevor ich mich in den Zug nach Dänemark – jippie – setzte und dort meine Freundin besuche, wollte ich euch schnell mal meinen Reise-Kosmetik-Tascheninhalt zeigen. Da ich nur insgesamt drei Tage verreise, habe ich überwiegend Minigrößen eingepackt. Damit spare ich viel Platz und brauche eh keine 200ml Duschgel in der kurzen Zeit. Außerdem war es ein guter Grund wieder in der Drogerie shoppen zu gehen. Hihi…

 
„Pflege“
Meine „Kulturtasche“ ist dieses Mal ein durchsichtiger Reisebeutel von L’Occitane (den gab es gratis zu einem Set).  Diese Größe ist ganz praktisch für einen Kurztrip, denn Haar- und Zahnbürste passen auch locker rein. Und ich sehe sofort ob ich etwas vergessen habe oder nicht! (Oh, da merke ich es schon, das Deo fehlt natürlich…)
Neben den Basics (Duschgel, Shampoo, Creme etc.) habe ich noch ein paar „Specials“ eingepackt. Damit meine ich die Sonnencreme (ich hoffe auf gutes Wetter! – Hier in Hamburg sieht’s echt schlecht aus) und Hygiene-Tücher für alle Fälle. Auf ein Rasiergel verzichte ich, zur Not tut’s das Duschöl auch. Aber den (Einweg)Rasierer sollte man nie vergessen!
Für die Haare habe ich ein Shampoo von Logona und eine Spülung von alverde gekauft. Das Shampoo habe ich noch nicht getestet, hoffentlich wird’s kein Reinfall… Bei der Spülung war es nicht so leicht, eine Reisegröße aus der Naturkosmetik zu finden.
Neben den neuen Produkten ist es auch ein idealer Zeitpunkt ein paar angesammelte Proben mitzunehmen. Zum Beispiel einen Reinigungsschaum von Shiseido und Reinigungstücher von essence. Auf dem Weg zur Naturkosmetik-Umstellung müssen noch alte Dinge aufgebraucht werden.
„Schönheit“
Fürs Gesicht habe ich nur eine minimalistische Ausstattung eingepackt. Ein einziges Klotz am Bein sind meine Mascaras. Nachdem ich alle Übeltäter (hier erfahrt ihr mehr) von meiner Kommode verbannt habe, bin ich noch nicht dazu gekommen mir eine gute neue Mascara zu kaufen. Als Notlösung dienen zwei von CATRICE, die leider nur zusammen bei mir funktionieren. Ansonsten habe ich noch einen Concealer, Puder (mit Spiegel!), Augenbrauengel und Lippenpflege dabei. Für etwas Farbe im Gesicht sorgt ein Tinted Lip Balm von Burt’s Bees. Den – vor ewigkeiten gehypten – Concealer von Bourjois finde ich mittelmäßig. Für den alltäglichen Gebrauch ist er ganz in Ordnung, aber bei dem Preis hätte ich mir doch etwas mehr Effekt erhofft.


Produktliste:

LOGONA Pflege Shampoo „Brennessel“ (75ml/1,99€)
alverde „Nutri-Care-Spülung Mandel Argan“ (50ml/0,65€)
sunozon Sonnenlotion 30 hoch (50ml/)
L’Occitane Duschöl Mandel (75ml/6€)
Dontodent Brillant Weiss Zahncreme (15ml/?€)
Shiseido Pureness deep cleansing foam (7ml/Sample)
Dr.Hauschka Rosencreme leicht (5ml/3,50€)
Dr.Hauschka Handcreme (10ml/2,20€)
HiPP Zartcreme (20ml/0,79€)
Balea Hygiene-Reinigungstücher (10Stk./0,95€)
essence makeup remover wipes (15Stk./0,95€)

CATRICE „Lashes to kill” Mascara (10ml/3,99€)
CATRICE „Glamour Doll“ Volume Mascara (10ml/3,99€)
Dr.Hauschka Tanslucent Face Powder compact (9g/19,50€)
Bourjois Healthy Mix Concealer „51 light“ (10ml/10,50€)
Alterra Sensitiv Lippenbalsam (4,5g/discontinued)
Burt’s Bees Tinted Lip Balm „Pink Blossom“ (7,95€)
alverde Transparentes Augenbrauengel (7ml/3,95€)

Liebe Grüße
Lea.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen