Sonntag, 26. Mai 2013

"Stärkstes Shirt" – 1. Testwoche

Während ich drei wunderschöne Tage in Dänemark hatte, bekam ich Post von hessnatur. Dieses Mal geht es nicht um Kosmetik sondern um Naturtextilien. Eine kurze Info zur Firma:
„hessnatur bekennt sich zu eindeutigen sozialen und ökologischen Bedingungen, die Lieferanten und Partner mit uns eingehen. Die hohe Qualität unserer Marke ist eine textile Kette aus klar definierten, wertschätzenden Prozessen. Stetig hinterfragen wir herkömmliche Strukturen und lehnen die Ausbeutung von Menschen und Ressourcen kompromisslos ab.“
(Zitat von hessnatur)

Ich hatte mich vor längerer Zeit auf hessnatur-Insider.com für das Projekt „Stärkstes Shirt“ beworben und wurde nun als eine der 3.000 TesterInnen ausgewählt. In den kommenden Testwochen wird es verschiedene Aufgaben für uns Tester geben, um das T-Shirt auf den Prüfstand zu stellen.
Das „Insider T-Shirt“ habe ich in der Größe 36/38 und der Einheitsfarbe „aster“ für die Damen. Mein erster Eindruck ist sehr positiv: das T-Shirt ist aus einer sehr weichen Bio-Baumwolle (100%) und die Größe passt perfekt. Zur ersten Aufgabe gehört das Vermessen des T-Shirts vor dem ersten Waschen.


Auf dem Etikett befindet sich ein QR-Code und die Nummer 0957 (von 3000). Der Code führt zu einem YouTube-Video, wo die Produktion der T-Shirts in Griechenland gezeigt wird. Das finde ich ganz spannend! So kann ich gleich sehen wie die Produktions- und Arbeitsbedingungen für mein Kleidungsstück sind.

Nun bin ich gespannt auf die weitere Testphase – diese wird bis Anfang Juli 2013 laufen.

Liebe Grüße
Lea.

Kommentare:

  1. Na dann bin ich mal gespannt :)

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
  2. Bin ich auch gespannt! Ich mag Hess Natur sehr gerne! Habe ein paar Teile :)


    xx

    AntwortenLöschen