Dienstag, 16. April 2013

Haarige Angelegenheit.

Gestern Abend bin ich noch schnell in die Drogerie meines Vertrauens gehuscht und habe zufällig die CATRICE „Geometrix“ LE entdeckt. Zu meiner Freude war der Aufsteller noch komplett gefüllt und so konnte ich einen der – heiß begehrten – Kabukis ergattern. Nachdem ich den Hype bei dem letzten essence-Kabuki verpasst habe, bin ich jetzt sehr glücklich mit meinem neuen Schätzchen. 


Noch ein paar Eckdaten zum Kabuki: Er ist aus sehr feinem und weichem Synthetik-Haar. Die Borsten sind 4 cm lang und der Durchmesser liegt bei 5 cm. Für „Made in China“ hat der Pinsel eine sehr gute Qualität. Mir war gar nicht bewusst, das CATRICE auch in China produzieren lässt. Die Verpackung eignet sich prima als „Transportbox“ zum Verreisen.

Auch ebelin war fleißig und hat neue Pinsel auf den Markt gebracht. Von meinen drei Favoriten habe ich bisher zwei gekauft (zum Make-up-Ei komme ich später noch). Den „Stinktier“-Pinsel wollte ich schon immer mal testen und bin ganz zufrieden mit der Qualität. Puder lässt sich damit ganz leicht und natürlich auftragen. Auch für Foundation ist der Pinsel gut geeignet und leicht in der Anwendung.

Den „Make-up & Concealer“-Pinsel habe ich liegen gelassen, da mich die bisherigen Reviews nicht angesprochen haben. Er ist für Foundation zu klein und für Concealer zu groß, daher für mich etwas sinnlos…

Produktliste:

CATRICE „Kabuki Brush“ 2,99€ *
ebelin „Professional Mineralpuderpinsel“ 4,95€

Liebe Grüße
Lea.

* limitiert

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen