Freitag, 29. März 2013

Oster-Look.

Ich war nochmal Einkaufen und habe mir zwei gebackene Lidschatten aus der alverde „Feenzauber“ LE mitgenommen. Mit diesen Farben habe ich einen „Oster-Look“ kreiert, der passend zu den aktuellen Frühlingstrendfarben ist. Dazu kombeniere ich einen Mintfarbenen Pullover von Monki mit einer schimmernden Statementkette von H&M



Gesicht
Ich habe unter den Augen sowie auf Rötungen Concealer aufgetragen und alles mit Puder fixiert.

Augen
Zuerst habe ich auf das komplette Lid die Eyeshadowbase aufgetragen. Auf das mittige Augenlid habe ich die Mintfarbe gegeben und in das äußere Drittel sowie in die Lidfalte mit der Rosenholzfarbe verblendet. Im Innenwinkel habe ich noch einen goldenen Lidschatten aufgetragen. Am unteren Wimpernkranz habe ich ebenfalls den goldenen Lidschatten innen und die Rosenholzfarbe außen aufgetragen. Dann fehlt nur noch (zwei Schichten) Mascara. Die Augenbrauen habe ich lediglich mit einem Augenbrauengel fixiert.

Lippen
Auf den Lippen trage ich einen pink-roten Lippenstift, welcher sehr natürlich und frisch aussieht.



Produktliste:

RIMMEL Stay Matte Powder „001 transparent“ (14g/5,99€)
Maybelline Pure.Cover Mineral Concealer „02 natrual” (5ml/discontinued)
Bourjois Healthy Mix Concealer „51 light“ (10ml/10,50€)
Urban Decay „Primer Potion Original“ (11ml/17,18€) *
alverde Lidschatten „10 Wiesentau” & „40 Blütenmeer“ (3,45€) *
Dr.Hauschka Eyeshadow „02 golden earth“ (1,3g/10,50€)
Max Factor Clump Defy Volumising Mascara (13,1ml/12,95€)
alverde Transparentes Augenbrauengel (7ml/3,95€)
Clarins Rouge Eclat „05 pink berry“ (3g/21,95€)

Liebe Grüße
Lea.

* limitiert

Montag, 25. März 2013

(Vor)Preview: alverde "Feenzauber" LE

Da war der Osterhase schon bei Budni und hat eine neue märchenhafte "Feenzauber" LE von alverde mitgebracht.  Bisher gibt es zu dieser LE noch keine offiziellen Informationen. Daher kann ich auch nur grob einen Überblick über die Produkte geben.


In dieser LE wurden die (Pastell)Trendfarben des Frühlings aufgegriffen. Es gibt Lippenstifte, Lipgloss (mit viel Glitzer) oder auch Eyeliner. Besondere Highlights dürften die gebackenen Lidschatten sowie das gebackene „Highlighterpowder“ (für Körper und Gesicht) sein. Außerdem gibt es noch einen goldenen Shimmerstick, sowie zwei bekannte Parfums aus dem Standartsortiment.

Edit:
Es gibt jetzt auch einen offiziellen Pressebericht zur LE. 

Produktliste

Mono Eyeshadow (3,45€)
10 Wiesentau (vegan)
20 Tulpenpracht (vegan)
30 Lichterkleid (vegan)
40 Blütenmeer  

Liquid Eyeliner (2,95€)
10 Lichterwind (vegan)
20 Blütenpracht (vegan)

Lipgloss (2,75€)
10 Sternenkuss (vegan)
20 Traumklang
30 Traumwolke

Lippenstift (2,95€)
10 Rosengedicht
20 Holundermeer 
30 Maronenklang
40 Federblüte

Body & Face Powder (3,95€)
10 Supernova Big Bang (vegan)

Highlighter Stick (3,75€)
10 Blütenstaub

Sweet Harmony EdT (50ml/5,95€) 
(vegan)


Mein Fazit:

Ich habe den ersten Eindruck auf mich wirken lassen und noch nichts gekauft zwei Lidschatten ("Wiesentau" & "Blütenmeer") gekauft. Aber der mintfarbene Lidschatten sieht sehr interessant aus. Mir gefallen diese wunderschönen Namen der Produkte sehr! Im Pressebericht wird das "Sweet Harmony EdT" aufgeführt. Warum in diesem Aufsteller die beiden anderen EdTs vertreten waren, kann ich nicht sagen. Das Powder erinnert mich verdächtig an ein MSF von M.A.C
Mein Tipp für alle die aus Hamburg und Umgebung kommen: geht zu Budni, dort kosten die gebackenen Lidschatten nur 2,99€!

Liebe Grüße
Lea.

Sonntag, 17. März 2013

Quick-Tipp: Alterra Handcreme Orange (Duft-Dupe)

Aktuell gibt es von Alterra die „Fruity Feeling LE“. Hier dreht sich alles um Hand- und Lippenpflege. Die Produkte gibt es jeweils in der Duftrichtung Erdbeere oder Orange. Ich habe die „2in1 Handcreme &-maske Orange“ mitgenommen. Bei diesem durchwachsenen Wetter sind meine Hände sehr schnell trocken und benötigen viel Pflege.


Zuerst ist mir das „Retro-Farbdesign" ins Auge gesprungen. Mir gefällt die orangene Tube mit den weißen Pünktchen sehr – ein kleiner Hingucker auf meiner Kommode.
Die Handcreme ist mit dem BDIH-Siegel ausgezeichnet und VEGAN. Der Duft ist mir sofort aufgefallen – die Creme riecht fast genauso wie die alverde Körperbutter „Vanilleblüte Mandarine“! Wer also auf der Suche nach diesem Duft ist, sollte sich die Handcreme mal ansehen.
Die Pflegewirkung finde ich auch gut – eine reichhaltige Handcreme. Als Maske würde ich sie nicht bezeichnen, dafür ist die Textur doch zu leicht. Ich verwende die Creme immer abends. Über Nacht zieht sie gut ein und morgens sind meine Hände dann ganz weich.

Produktliste:

Alterra „2in1 Handcreme & -maske Orange“ (50ml/2,99€) *

Liebe Grüße
Lea.

* limitiert

Montag, 11. März 2013

Preview: ebelin Neuheiten März 2013

Eigentlich wollte ich nicht mehr stumpf die Newsletter auf dem Blog zeigen (davon gibt es ja massig hier im Web). Aber hier muss ich eine Ausnahme machen, da es einfach fantastische Neuigkeiten sind. Es geht um die Neuheiten von ebelin
die neuen „Beautyhelfer“ wird es ab März in den dm-Märkten geben.

Ich zeige euch meine drei Highlights:




ebelin
"Professional Mineralpuderpinsel"

Mit seiner innovativen Stufentechnologie nimmt der ebelin Mineralpuderpinsel losen Puder hauchdünn auf. Das Ergebnis ist ein zarter Porzellan-Teint. Dabei sind die mikrofeinen, speziell zweistufig geschnittenen, synthetischen Pinselhaare außergewöhnlich weich zur Haut.

4,95 €








ebelin
"Professional Make up + Concealer-Pinsel"

Die dichten, hochwertigen und mikrofeinen Haare des ebelin Make-up und Concealer Pinsels sind extra weich. Ideal zum hauchdünnen und hygienischen Auftragen von Concealer und Make-up geeignet. Unentbehrlich für den perfekten Auftrag unter den Augen, auf der Nase und in der Nasolabialfalte. Für einen natürlichen Look kannst du das Make-up/den Concealer in mehreren hauchdünnen Schichten auftragen.

3,95 €




ebelin
"Professional Präzisions Make up Ei"

Schminken wie die Profis – mit dem latexfreien, antibakteriellen ebelin Professional Präzisions Make-up Ei. Einfach mit der abgerundeten Seite das Make-up auftragen und gleichmäßig verteilen. So werden Hautunebenheiten und Unreinheiten perfekt kaschiert.Mit der Spitze des Eis kannst du die Konturen am Haaransatz, an den Augenbrauen und Lippen perfekt verblenden. Es entsteht ein makelloses Make-up ohne Übergänge.

2,45 €

 


Mein Fazit:

Ich finde es klasse, dass das Pinselsortiment im Drogeriebereich erweitert wird (da gibt es noch viel Platz!). Ein kleines Schnäppchen könnte das Beautyblender-Dupe werden, wenn die Qualität dann auch stimmt. Da gab es ja zuletzt bei essence einen großen Flop.
Außerdem wollte ich schon immer mal so einen „Stinktier“-Pinsel ausprobieren. Der Make-up-Pinsel scheint ein interessanter Buffer-Brush zu sein. Da muss man aber mal schauen, wie groß er denn eigentlich ist – das kann man auf dem Pressebild nicht eindeutig erkennen.
Wenn ihr noch die anderen Produkte sehen wollt, lasst es mich bitte wissen!

Liebe Grüße
Lea.

Sonntag, 10. März 2013

Flops.

Neben meinen Lieblingen (die könnt ihr hier finden) haben sich leider auch ein paar Flops bei mir angesammelt. Manchmal lassen sich Fehlkäufe nicht vermeiden. Daher möchte ich euch davor bewahren und zeige euch meine Flops:


alverde Clear Gesichtstonic Heilerde (150ml/2,25€)
Ich hatte mir zunächst die Reisegröße des Gesichtstonics gekauft und war ganz begeistert. Daraufhin habe ich mir dann – ohne Bedenken – die normale Version gekauft. Leider unterschieden sich diese beiden Produkte in ihrer Beschaffenheit sehr. Während die Reisegröße einwandfrei bei mir funktioniert hat, habe ich mit der Originalversion meine Probleme. Denn hier befinden sich grobe Partikel im Produkt die auf der Haut sehr kratzen (die Reisegröße hatte dies nicht). Außerdem ist das eincremen danach sehr unangenehm gewesen. Wenn ich es abends benutzt habe, musste ich morgens mein Gesicht extra waschen. Das ist für mich nicht der Sinn und Zweck eines Gesichtstonics.

alverde Clear Anti-Pickel SOS-Serum Heilerde (15ml/2,95€)
Hier brauche ich eigentlich nicht viel zu sagen: der Effekt ist bei mir gleich null gewesen. Ich konnte absolut keine Veränderung durch die Anwendung feststellen. Eher hatte ich das Gefühl, es fördert meine kleinen „Störenfriede“… ein No-Go!

SYOSS 4 Tage Glättungs-Spray (150ml/7,95€) *
Zunächst kurz ein paar Worte zu meinen Haaren: Wenn ich sie lufttrocknen lasse, bekommen sie eine leichte natürliche „Welle“ und ein paar Härchen stehen gerne mal ab. Ich gehöre zu den wenigen weiblichen Wesen, die kein Glätteisen besitzen. Daher habe ich das Spray mal beim Föhnen ausprobiert.
Den schönen Duft fand ich toll – erlebt man bei Styling-Produkten nicht oft. Jetzt kommen wir aber mal zur Leistung: Davon habe ich nämlich nichts gesehen. Die Haare fühlten sich ganz angenehm und vielleicht etwas glatter als sonst an. Aber von den versprochenen 4 Tagen (oder bis zur nächsten Haarwäsche) habe ich auch nach dem ersten Tag nichts gesehen. Ein toller Duft alleine reicht einfach nicht.

Max Factor False Lash Effect 24h Mascara (13,1ml/12,95€)
Diese Mascara wurde von vielen YouTubern und Bloggern gelobt. Daher wollte ich den „Heiligen Gral“ unter den Mascaras natürlich auch testen. Im Zuge der obligatorischen Rabattaktion bei Rossmann habe ich mir die Mascara gegönnt. Was musste ich leider feststellen: ich bin total enttäuscht. Sie lässt sich auf meinen Wimpern nur schwer schön und gleichmäßig verteilen. Das Ergebnis überzeugt mich nicht. Sie beschwert die Wimpern und wenn ich sie abschminken wollte, habe ich gleich meine Wimpern mit abgeschminkt…

Balea Med pH-Hautneutral Deo Zerstäuber (75ml/1,95€)
Wie kann ein Produkt für „empfindliche Haut“ deklariert sein, wenn in den INCIs an erster Stelle Alkohol aufgeführt ist?!
Tut mir leid, aber das kann ich beim besten Willen nicht verstehen. Ich habe mir zwar dieses Deo gekauft, da es ohne Aluminiumsalze ist, aber das hier hat für mich nichts mit „pH-Hautneutral“ zu tun. Es brennt wie Hölle nach der Rasur. Die Wirkung und der Duft sind für mich Mittelmaß. Ich verwende es an den Tagen, wo ich nicht unterwegs bin.

Liebe Grüße
Lea.

* aus den dm-Lieblingen

Mittwoch, 6. März 2013

Top 5 im Februar 2013

Da ich die ersten Sonnentage noch genießen möchte, zeige ich euch schnell meine Februar-Favoriten:


Ein täglicher Begleiter ist die Gesichtscreme „Melisse“ von Dr.Hauschka. Hier bin ich nun wieder zu meinen Wurzeln zurückgekehrt. Diese Creme hatte ich schon vor ca. einem Jahr und muss einfach sagen, dass sie am besten zu meinem Hauttypen passt. Die Pflegewirkung ist angenehm leicht und dennoch reichhaltig. Außerdem liebe ich diesen frischen Melissen-Duft!
Für den klassischen Alltagslook habe ich sehr gerne den Eye Liner Pen „Black“ von CATRICE verwendet. Ich kann mit der Filzversion am besten Arbeiten. Es geht morgens relativ schnell und unkompliziert. Der Lidstrich hält den ganzen Tag ohne zu verwischen oder ähnliches.
Wenn ich dann doch mal zu den Lidschatten gegriffen habe, durfte die Urban Decay „Primer Potion Original“ als Eyeshadowbase nicht fehlen. Sie ist noch nicht lange in meinem Besitz aber schon jetzt mit Abstand die beste Base! Der Lidschatten hält bei mir locker acht Stunden ohne zu verrutschen. Allerdings gibt es auch einen kleinen Haken: die Lidschatten lassen sich nicht so leicht verblenden. Daher würde ich mit Schichten arbeiten und diese gleich beim Auftragen gut verblenden.
An meine Haare lasse ich nur noch ein Haarspray: das SYOSS Shine & Hold Glanz-Haarspray. Es hält prima ohne zu verkleben und den Eindruck zu erwecken, man hätte sich jetzt eine Tonne Haarspray in die Haare gesprüht. Ich verwende es auch sehr gerne bei offenen Haaren um sie besser in „Form“ zu halten.
Mein absolutes Lieblingsprodukt für die Lippen ist momentan die neobio Lippenpflege „Bio-Aloe Vera & Olive“. Mich stört der starke Oliven-Duft nicht und die Pflegewirkung ist absolut top! Auf den Lippen fühlt es sich sehr angenehm an, nicht zu klebrig oder schmierig.

Produktliste:

Dr.Hauschka Gesichtscreme „Melisse“ (30ml/18€)
CATRICE Eye Liner Pen „Black“ (2,99€)
Urban Decay „Primer Potion Original“ (11ml/16,78€) *
SYOSS Shine & Hold Glanz-Haarspray (400ml/3,49€)
neobio Lippenpflege „Bio-Aloe Vera & Olive“ (2x4,8g/2,59€)

Liebe Grüße
Lea.

Montag, 4. März 2013

Review: Alterra Pflegeserie "Wasserminze"

Bisher hat mich die Naturkosmetik-Eigenmarke von Rossmann nicht so sehr angesprochen. Vor einiger Zeit gab es aber ein paar Produkte im Angebot, da habe ich die Chance genutzt und die Pflegeserie „Wasserminze“ (für unreine und fettende Haut) mitgenommen.
Was mich persönlich sehr anspricht, ist der frische Minze-Duft. Dieser sorgt für einen schönen frischekick am Morgen. Ich habe aus der Serie den Reinigungsschaum sowie das Gesichtswasser getestet. Beide sind mit dem BDIH-Siegel ausgezeichnet und VEGAN.
Alterra Reinigungsschaum „Wasserminze“ (150ml/2,25€)
Ich nehme ca. zwei Pumpstöße des Schaumes und verteile diesen in meinem angefeuchteten Gesicht. Er lässt sich prima verteilen und fühlt sich auch sehr „weich“ an. Allerdings musste ich feststellen, dass er mein Gesicht doch etwas austrocknet. Dies mag auch an den Inhaltsstoffen liegen, an zweiter Stelle ist Alkohol aufgeführt.
Vom Reinigungseffekt finde ich es ganz okay. Wenn ich danach mit einem Wattepad und einem Gesichtswasser über mein Gesicht gehe, sind keine Make-up-Reste am Wattepad. Es hat mich jetzt aber nicht vom Hocker gehauen. Ich habe gemerkt, dass ich mit Waschgels besser klar komme.

Alterra Gesichtswasser „Wasserminze“ (150ml/2,25€)
Hier verhält es sich so ähnlich wie beim Reinigungsschaum: Alkohol ist das Problem – wieder an zweiter Stellen in den INCIs. Einerseits habe ich damit das Gefühl mein Gesicht zu „desinfizieren“ aber zugleich trocknet es meine Haut doch sehr aus. Daher kann ich es für den alltäglichen Gebrauch nicht empfehlen. Ich benutzte es ein bis zweimal in der Woche zur „intensiven“ Reinigung und trage danach eine reichhaltige Gesichtscreme auf.

Mein Fazit:
Die Produkte von Alterra sind gar nicht so übel. Ich werde sicherlich noch andere testen. Diese Pflegeserie ist jetzt zwar nicht mein Favorit geworden, sie hat aber trotzdem einen sehr soliden Eindruck hinterlassen. Besonders von dem Duft bin ich sehr angetan. Wer eine Mischhaut hat und auf Minze steht, kann sich die Produkte ruhig mal ansehen. Bei dem Preis kann man nicht viel falsch machen.

Liebe Grüße
Lea.

Samstag, 2. März 2013

Aufgebraucht im Januar & Februar 2013

Dieses Jahr möchte ich mich intensiver dem Aufbrauchen von Produkten widmen. Mein Vorsatz: wenn drei Produkte leer sind darf ich mir ein neues kaufen. So kann ich meinen Konsum etwas reduzieren und habe ein schönes Ziel vor Augen.

In den ersten zwei Monaten haben sich sechs Produkte angesammelt, zu denen ich euch eine kurze Review geben möchte:


alverde Bodyspray Quitte Wassermelone (100ml/2,45€/discontinued)
Das Bodyspray lag schon etwas länger bei mir rum. Es duftet angenehm fruchtig frisch nach Quitte. Für den Moment, wenn man es aufsprüht, ist es ganz nett aber eine längere Frische oder Pflegewirkung konnte ich leider nicht feststellen.

Korres Duschgel Coconut milk (250ml/9,80€)
Der Duft gefällt mir wahnsinnig gut! Es riecht nicht künstlich sondern sehr angenehm und nicht zu aufdringlich. Ein positiver Aspekt der mir aufgefallen ist: nach dem Duschen war meine Haut gut gepflegt, sodass ich auf weiteres Eincremen verzichten konnte.
Allerdings habe ich auf längere Zeit gemerkt, dass ich kleine Pickelchen davon bekomme. Daher werde ich mir dieses Produkt nicht nachkaufen.

alverde Haarspray Weißer Tee Zitronengras (150ml/2,55€)
Für mich ist das Haarspray ein Flop. Es hält absolut gar nicht. Damit konnte ich höchstens meine „fliegenden“ Haare etwas bekämpfen, aber für Frisuren ist es nicht zu gebrauchen.

Max Factor 2000 Calorie Mascara (9ml/8,95€)
Hier bin ich sogar traurig, dass ich die Mascara aufgebraucht habe. Sie zählt zu meinen Favoriten unter den Mascaras. Leider werde ich in nächster Zeit auf sie verzichten müssen, da noch einige andere aufgebraucht werden müssen. Aber ich kann für diese Mascara meine volle Empfehlung aussprechen! Sie zaubert Volumen und Länge ohne zu verklumpen. Außerdem hält sie den ganzen Tag ohne „Fallout“.

Dr.Hauschka Translucent Make-up (30ml/18,50€)
Die Foundation habe ich bis zum letzten Rest leer gemacht und die Tube aufgeschnitten. Man glaubt gar nicht, wie viel Produkt noch in einer vermeintlich leeren Tube stecken kann!
Ich liebe diese Foundation für den Alltag. Sie hat eine leichte Deckkraft, was mir völlig ausreicht. Damit habe ich zwar keinen perfekten Teint, aber ich fühle mich einfach wohl und frisch. Außerdem ist die helle Farbnuance (00 porcelaine) eine der wenigen, die bei mir im Winter zu meinem Hautton passt.

Dr.Hauschka Augenbalsam (10ml/21€)
Ein weiterer Favorit der leider jetzt aufgebraucht ist  nach ca. 1 1/2 Jahren. Bisher ist es meiner Meinung nach die beste Augenpflege. Die Textur ist sehr reichhaltig, sodass ich es immer abends verwendet habe. Besonders im Winter war das Augenbalsam ein treuer Begleiter. Ich werde es mir definitiv nachkaufen.

Liebe Grüße
Lea.