Dienstag, 5. Februar 2013

dm-Lieblinge Januar 2013

Ein wenig verspätet möchte ich euch noch kurz die dm-Lieblinge vom Januar zeigen. Dies ist erst mal meine letzte Box. Es ist für mich aber keine große Enttäuschung, da ich die angesammelten Produkte auch aufbrauchen möchte. 

 In dieser Box waren fünf Produkte mit einem Warenwert von 20,75€. 


Balea TREND It UP Heisse Sprüh Stärke (150ml/1,95€)
Dazu kann ich nichts sagen, da ich solche Stylingprodukte nicht verwende. Die Haarprodukte habe ich verschenkt.

NIVEA stress protect Anti-Transpirant (150ml/1,95€)
Dieses Deo kam wie gerufen. Ich habe es gleich in der ersten Klausurenphase auf Herz und Nieren geprüft. Und ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis gewesen. Der Duft ist typisch „NIVEA“, sehr frisch und angenehm. Ich würde jetzt nicht unbedingt den 48h-Schutz zustimmen (das ist eh etwas unrealistisch) aber über den Tag hält es gut. Ein positiver Aspekt: das Deo enthält kein Alkohol und als Extra gab es eine Reisegröße für Männer.

JOHN FRIEDA LUXURIOUS volume MEHR-HAAR-GEFÜHL Styling Spray (100ml/5,95€)  
Mein Volumen reicht mir völlig und außerdem enthält das Produkt leider Silikone. Daher habe ich es verschenkt. Ich verwende fürs „Haarstyling“ höchstes Haarspray, mehr nicht.

CATRICE GLAMOUR DOLL Volume Mascara (10ml/3,95€)
Die Mascara wurde zum “Produkt des Jahres 2013” gewählt… wir haben gerade mal einen Monat rum, und es gibt schon ein Produkt des Jahres?!
Ich finde die Mascara ganz in Ordnung (bei CATRICE kann man nicht viel falsch machen). Sie hat ein Gummibürstchen und der Auftrag ist auch recht unkompliziert. Allerdings entwickelt sie über den Tag etwas „Fallout“.
Ich muss jetzt nicht unbedingt anmerken, dass in der vorherigen Box schon eine Mascara war… da hätte ich mir doch etwas mehr Abwechslung gewünscht.

essential garden flowers of eden EdP (30ml/6,95€)
Bei Drogerieparfums assoziiere ich immer diesen typischen “billigen” Duft. Dieses Parfum liegt stark an der Schmerzgrenze. Ich würde es höchstens im Alltag verwenden. Es riecht blumig süß. Mich kann man aber schwer für Drogerieparfums begeistern.

Mein Fazit:
Eine ganz solide Box, das Preis-Leistungs-Verhältnis war bei allen Boxen absolut in Ordnung.  Ich finde, sie ist mitunter eine der besten Boxen auf dem Markt. Bei Glossybox & co. bezahlt man viel Geld für „Gratisproben“ und hier hat man immer Originalgrößen bekommen. Daher ist der große Ansturm um die Boxen natürlich auch verständlich.
Für mich ist es kein Drama, erst mal keinem weiteren Boxen zu bekommen – auch wenn ich den Überraschungseffekt sehr mochte. Ich habe gemerkt, dass mein Konsumverhalten sehr stark gestiegen ist und sich viele Produkte angesammelt haben. Daher möchte ich nun alles aufbrauchen, bevor ich mir neue Produkte kaufe. Außerdem möchte ich mich in Zukunft auch wieder mehr der Naturkosmetik widmen. 

Liebe Grüße
Lea.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen