Samstag, 10. November 2012

Aufgebraucht im Oktober & November 2012

Hallo ihr Lieben!

Meine Kiste füllt sich wieder mit allerhand aufgebrauchten Produkten, die ich euch vorstellen möchte. Ich finde diese Blogkategorie immer sehr spannend; da es kurz und knackig ein Fazit zu den einzelnen Produkten gibt. Bei „besonderen“ Produkten werde ich aber eine gesonderte Review schreiben. Diese sollen nicht zu kurz kommen…


Satessa Duo Cosmetic Pads mit Microfaser (Aldi Nord – 120Stk./x€)
Die Wattepads gibt/gab es bei Aldi in größeren Abständen als Aktion. Ich habe damals ein paar mehr Packungen gekauft, da sie meine Favoriten sind! Die Pads halten super zusammen und fleddern nicht auseinander – was mich immer absolut nervt. Sie fusseln auch nicht, was das Entfernen von Nagellack sehr vereinfacht.

alverde Aqua Waschgel Meeresalge (100ml/2,29€)
Dieses Waschgel gefällt mir bis jetzt aus dem alverde-Sortiment am besten. Das Make-up lässt sich damit sehr gut und gründlich entfernen. Gleichzeitig ist das Waschgel aber nicht zu aggressiv für meine Haut. Auch der leicht „salzige“ Duft gefällt mir. Dadurch bekommt die Reinigung einen frischekick. Wenn ich kein besseres Produkt finde, werde ich garantiert auf dieses wieder zurück kommen.

Balea Young Bodylotion Funky Jungle (400ml/1,45€)
Diese Bodylotion würde ich als solide einstufen. Das Produkt war sehr ergiebig und hat den kompletten Sommer durchgehalten. Ich bin nun aber doch froh, dass sie leer ist. Denn langsam hab ich genug von dem Duft. Dieser passt auch besser zum Sommer als zum Herbst.

alverde Pflegedusche Kirsche Chai (250ml/1,45€)
Der Duft passt perfekt in diese Jahreszeit – fast schon ein bisschen Weihnachtlich. Dabei überwiegt eindeutig der Chai-Duft. Was ich persönlich aber toll finde. Denn ich liebe Chai-Tee im Winter. Ein bisschen schade finde ich die schwache Pflegewirkung des Duschgels. Ich mag eine reichhaltigere Pflege lieber, die dann auch mal eine Bodylotion ersetzten kann. Das spart Zeit im Bad…  ich bin manchmal leider etwas faul was das Eincremen betrifft.

Jil Sander EVE Shower Gel (30ml/Probiergröße)
Ich habe mich eher dazu gezwungen das Produkt aufzubrauchen. Denn ich bin absolut kein Fan von parfümierten Duschgels. Der Duft ist mir einfach zu penetrant, sodass man danach keine Bodylotion mehr verwenden kann. Da sich die Düfte mischen und das sehr unangenehm wird.

Nivea pure&natural action Deo (150ml/1,95€)
Mein momentaner Favorit unter den Deos. Das Deo hinterlässt keine Spuren und besitzt einen angenehmen frischen Duft. Ein zusätzlicher positiver Aspekt: Das Deo enthält keine Aluminiumsalze (welche die Poren verstopfen). Dies ist mir bei einem Deo sehr wichtig. Und man findet leider nur schwer ein gutes und wirksames Deo OHNE Aluminiumsalze.

Balea Reinigungstücher 3in1 (25Stk./1,29€)
Die waren auch schon in meinem letzten Aufgebraucht-Blogpost. Hier könnt ihr nochmal einen Bericht dazu lesen.

Dr.Hauschka Gesichtsmilch & Gesichtstonikum
Zu diesen Produkten habe ich eine eigene Review verfasst: Sommer-Pflegeroutine.


Es habe sich doch schon einige Produkte angesammelt. Ich bin doch etwas überrascht, wie viel ich Aufgebraucht habe. Gleichzeitig ist es doch auch etwas erschreckend, wie stark mein Konsum in letzter Zeit gestiegen ist. Vor zwei bis drei Jahren habe ich noch nicht so viele Produkte benutzt. Auch wenn sich dieses Mal eine große Anzahl an „Gebrauchsgegenständen“ angesammelt hat. Es gibt mir dennoch zu denken, ob es nicht besser wäre auf manche überflüssige Dinge zu verzichten. Alleine schon der Umwelt zu liebe!
Früher hat den Menschen einfache Seife gereicht und heute kann man sich kaum noch vor Creme-Tiegelchen retten. 

Wie seht ihr das Konsumverhalten in der heutigen Gesellschaft? 
Mich würde eure Meinung dazu sehr interessieren!

Liebe Grüße

Fräulein Hortensie.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen