Freitag, 22. Juni 2012

Review: alverde "Intensiv-Aufbau Shampoo & Spülung Amaranth"

Hallo ihr Lieben!


Ich verwende diese Haarpflegeserie jetzt seit gut einem Monat und möchte meine Erfahrungen festhalten. Beide Produkte sind vegan!


alverde „Intensiv-Aufbau Shampoo Amaranth“

Das verspricht alverde:

„Die Rezeptur mit Kieselmineralien, Ceramide und Hyaluronsäure stärkt das Haar und bildet einen effektiven Schutz gegen Feuchtigkeitsverlust. Amaranthöl aus kontrolliert biologischen Anbau schützt das Haar vor schädlichen Umwelteinflüssen. Pflanzliches Keratin unterstützt den Aufbau der Haarstruktur und verleiht dem Haar Kraft und Glanz.“

Das Shampoo kostet 1,95€ (200 ml) und ist damit relativ günstig. Es riecht leicht fruchtig herb aber nicht zu aufdringlich, was mir persönlich sehr gefällt. Von der Konsistenz bin ich auch ganz begeistert, es ist eine Geltextur die durchsichtig ist.
Die Anwendung funktioniert problemlos, das Shampoo lässt sich sehr einfach in den Haaren verteilen und es schäumt auch sehr gut. Mir gefällt dieses Shampoo sehr gut und auch die Pflegewirkung finde ich toll. Die Haare fühlen sich danach sehr sauber und weich an.

Inhaltsstoffe

Demineralisiertes Wasser, Kokostenside, pflanzliches Glycerin, Zuckertensid, Kochsalz, Betain, Feuchtigkeitsfaktor auf Weizenbasis, Bio-Weingeist*, Amaranthöl*, Kieselmineralien, Lecithin, pflanzlicher Keratin-Komplex, Coenzym Q10, Hyaluronsäure, Ceramide, Mischung ätherischer Öle**
* Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau
** aus natürlichen ätherischen Ölen

Zusätzlich zum Shampoo habe ich auch die dafür passende Spülung verwendet.

alverde „Intensiv-Aufbau Spülung Amaranth“

Das verspricht alverde:

„Bietet trockenem Haar die notwendige Extraportion Pflege. Die Rezeptur mit Coenzym Q10, Ceramide und Hyaluronsäure pflegt das Haar und kann geschädigtes Haar reparieren und kräftigen. Amarant- und Sojaöl aus kontrolliert biologischem Anbau schützen vor schädlichen Umwelteinflüssen. Die Spülung sorgt für bessere Kämmbarkeit und verleiht dem Haar Kraft und Glanz.“

Für 200 ml Spülung bezahlt man 2,25€. Die Textur ist sehr fest, dafür muss man schon ein wenig Kraft aufwänden um etwas Produkt aus der Tube zu bekommen. Man braucht aber nur ganz wenig Produkt, wodurch die Spülung sehr ergiebig ist. Ich verwende immer eine haselnussgroße Menge für meine Spitzen und verteile dann den Rest im kompletten Haar. Die Spülung lässt sehr leicht in den Haaren verteilen, beim Ausspülen braucht man allerdings etwas Zeit –  wenn man zu viel Produkt verwendet hat. Einen Kritikpunkt habe ich jedoch: Die Spülung ist nicht mit einem NaTrue-Label versehen und somit auch keine zertifizierte Naturkosmetik!
Dennoch hat mich die Pflegewirkung dieser Spülung so überzeugt, dass ich über das fehlende Zertifikat hinweg sehen kann. Ich hatte schon lange kein vergleichbares Produkt und bin sehr glücklich mit dieser Spülung. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt hier absolut!

Inhaltsstoffe

Demineralisiertes Wasser, Fettalkohole, Bio-Weingeist*, Fettsäureamin, Sojaöl*, pflanzliches Glycerin, Triglyceride (pflanzliche Ölmischung), Feuchtigkeitsfaktor auf Zuckerbasis, Lauroyl Sarkosinat, Amaranthöl*, Cellulose, Panthenol, Vitamin E, Sonnenblumenöl, Hyaluronsäure, Coenzym Q10, Vitamin C, Lecithin, Ceramide, Mischung ätherischer Öle**
* Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau
** aus natürlichen ätherischen Ölen

Mein Fazit:

Die Pflegeserie „Intensiv-Aufbau Amaranth“ von alverde hat mich komplett überzeugt. Das Shampoo reinigt das Haar ohne es zu strapazieren und die Spülung versorgt die Haare mit genügend Feuchtigkeit. Meine Haare fühlen sich sehr gesund und gepflegt an.


Liebe Grüße

Fräulein Hortensie.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen